Veranstalter

Mitveranstalter

Partner

Medienpartner

Workshop 4:
Gepulste Plasmen für industrielle Beschichtungsprozesse

25. - 26. Oktober 2017 in der DGUV Akademie Dresden

Mittwoch, 25. Oktober 2017

 

Plasmadiagnostik in gepulsten Hochleistungsplasmen und Korrelation mit Schichteigenschaften
Martin Engels, Institut für Oberflächentechnik der RWTH Aachen, Aachen

Plasmamonitoring und Prozesskontrolle in industriellen HiPIMS Plasmen
Thomas Schütte, PLASUS GmbH, Mehring
 
HiPIMS: Hochleistungsplasma mit 2 µm/h für Zerspanwerkzeuge
Christoph Schiffers, CemeCon AG, Würselen
 
Anforderungen für Targets in HiPIMS Einsatz
Szilárd Kolosvári, Plansee Composite Materials GmbH, Lechbruck am See
 
Fortgeschrittene Prozessanalyse & Kontrolle von Plasma-Prozessen mit modernen industriellen IoT
(Internet of Things) Technologien
Uwe Krause, Advanced Energy Industries GmbH, Metzingen
 
Anwendung von hochionisierten Plasmen mittels HIPIMS und Arc Technologie
Roel Tietema, Hauzer Techno Coating B.V., Venlo, Niederlande
 

Donnerstag, 26. Oktober 2017

 

Einsatz nitridischer und oxinitridischer Hartstoffschichten in der Extrusion
Mona Naderi, Institut für Oberflächentechnik der RWTH Aachen, Aachen
 

Analyse adhäsiver Wechselwirkungen zwischen Polymeren und Hartstoffschichten
Martin Wiesing, Universität Paderborn, Lehrstuhl für Technische und Makromolekulare Chemie (TMC), Paderborn

Skalierbarkeit von Plasmaprozessen: Simulationsgestützte Homogenisierung von Plasmaeigenschaften
Dennis Kirchheim, Institut für Kunststoffverarbeitung in Industrie und Handwerk, RWTH Aachen, Aachen
 

Plasmatechnologie als ein Werkzeug der Oberflächentechnik
Friederike von Fragstein, Freudenberg Technology Innovation SE & Co. KG, Weinheim

Charakterisierung von gepulsten Hochleistungsplasmen zur Abscheidung dünner keramischer Schichten
Peter Awakowicz, Lehrstuhl Allgemeine Elektrotechnik und Plasmatechnik (AEPT), Ruhr Universität Bochum, Bochum

Orts- und zeitaufgelöste Messung von Schichtspannungen
Dario Grochla, Werkstoffe der Mikrotechnik (WdM), Ruhr Universität Bochum, Bochum

zurück zur Startseite