Veranstalter

Mitveranstalter

Partner

Medienpartner

Industrie 4.0 - Digitalisierung der Oberflächentechnik

  Vorträge zur Thematik


„Was Industrie 4.0 für Ihr Geschäft bedeutet: Grundlagen und Perspektiven digitaler Geschäftsmodelle“
Frank Thomas Piller, Institut für Technologie und Innovationsmanagement (TIM) der RWTH Aachen, Aachen
Dienstag, 24.10.2017, 9:30 Uhr, Plenarvortrag

Qualitätssicherung von der Kunststofffolie bis zur fertigen Kaffeekapsel – Industrie 4.0
Christian Florin, flo-ir berührungslos messen, Oberdorf, Schweiz
Dienstag, 24.10.2017, 12:00 Uhr, Workshop 1

Korrelation von HPPMS Plasma- und Schichteigenschaften mittels neuronaler Netzwerke
Martin Engels, Institut für Oberflächentechnik der RWTH Aachen, Aachen
Mittwoch 25.10.2017, 11:30 Uhr, Workshop 4

Service 4.0 – Trends und Möglichkeiten zur Optimierung von Serviceprozessen im Sonderanlagenbau
Lars Großmann, DREEBIT GmbH, Großröhrsdorf
Mittwoch 25.10.2017, 12:00 Uhr, Workshop 3

Fortgeschrittene Prozessanalyse & Kontrolle von Plasma-Prozessen mit modernen industriellen IoT (Internet of Things) Technologien
Uwe Krause, Advanced Energy Industries GmbH, Metzingen
Mittwoch 25.10.2017, 17:00 Uhr, Workshop 4

  Poster zur Thematik


Industrie 4.0 Modellfabrik - Digitalisierung erlebbar machen
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden


Mechanische Oberflächenanalytik in der Industrie 4.0
Anton Paar Germany GmbH


Prozesssensorik für Plasmabeschichtungsprozesse

PLASUS GmbH & robeko GmbH & Co. KG


Der digitale Zwilling in der Cloud – Neue Perspektiven für Inbetriebnahme und Betrieb von Maschinen
AIS Automation Dresden GmbH


Flowserve SIHI 4.0
Flowserve SIHI


Inline-Qualitätsprüfsystem Xeidana®

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU


OLED-on-CMOS Technologie in der Oberflächenbearbeitung und Oberflächenmesstechnik
Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP