Veranstalter

Mitveranstalter

Partner

Medienpartner


Workshop 7:
21. NDVaK, Beschichtung, Modifizierung und Charakterisierung von Polymeroberflächen

Exposé Programm zurück zur Workshop Übersicht


Mi., 16.10.2013 von 09:00 – 17:30 Uhr und
Do., 17.10.2013 von 9:00 – 13:00 Uhr


Das 21. Dresdner Vakuumtechnische Kolloquium „Beschichtung, Modifizierung und Charakterisierung von Polymeroberflächen“ stellt erneut die Entwicklung, Charakterisierung und Herstellung von Multifunktionsschichten in den Fokus.

Die komplexen Anforderungen an integrierte Oberflächeneigenschaften, insbesondere von modernen Kunststofferzeugnissen, erfordern maßgeschneiderte multifunktionale Beschichtungen, welche mechanische, optische, elektrische, chemische, biologische oder ästhetische Eigenschaften durch Einzel- oder Kombinationsschichten vereinen und somit neue Gebrauchswerte und Einsatzbereiche ermöglichen. 

Hierzu zählen Kombinationen von Härte und Verschleißfestigkeit, optischer Reflexion und Absorption, Biokompatibilität, (Photo-) Katalyse, Schaltbarkeit, Selbstheilung, elektrische und elektronische Eigenschaften, elektromagnetische Abschirmung, Benetzungs- und Reinigungsverhalten, Diffusions- und Permeationsbarrieren, Dekoration, Haptik u. a.

Für die technologische Realisierung der Beschichtungen werden Vakuum- und Niederdruckplasma- Verfahren favorisiert, jedoch auch nasschemische und atmosphärische Verfahren, wie z. B. Atmosphärendruckplasmaverfahren, Galvanisieren, Lackieren, Bedrucken oder Strukturieren von Kunststoffoberflächen bzw. Kombinationen dieser Verfahren stellt das Kolloquium in den Mittelpunkt.

Das Spektrum der Thematik erstreckt sich von der Untersuchung von physikalischen, chemischen und technologischen Grundlagen über das Design beschichteter oder modifizierter Polymeroberflächen bzw. von Beschichtungsprozessen über die  technologische Integration in Produktionsprozesse bis hin zur Charakterisierung von multifunktionalen Beschichtungen.

Das Kolloquium richtet sich gleichermaßen an Entwickler und Ingenieure sowie Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen der Anlagenentwicklung und industriellen Ausrüstung, Hochschulforschung, des Technologietransfers und der Lohnbeschichtung.

Ansprechpartner:

Dr. Kristin Brzezinski, Europäische Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e.V., brz@efds.org

Veranstalter:

Europäische Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e. V., Dresden
Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V.(IPF), Dresden
Deutsche Forschungsgesellschaft für Oberflächenbehandlung e.V. (DFO)
, Neuss

Programmkomitee:

Prof. Dr. Gerhard Blasek, Dresden
Dr. Kristin Brzezinski, EFDS, Dresden
Dr. Andreas Holländer, Fraunhofer IAP, Potsdam
Prof. Dr. Holger Kersten, Universität Kiel
Prof. Dr. Reiner Mehnert, IOM Leipzig
Prof. Dr. Manfred Stamm, IPF, Dresden
Dr. Johannes Strümpfel, VON ARDENNE, Dresden
Ernst-Hermann Timmermann, DFO, Neuss
Dr. Petra Uhlmann, IPF, Dresden

als pdf downloaden

zurück zur Workshop Übersicht